E-Partizipation designen? Umfrage zum Bürgerhaushalt Potsdam

E-Partizipation designen? Umfrage zum Bürgerhaushalt Potsdam

Stimme |  Modelle und Verfahren |  Jan Brix |  08.07.2014
E-Partizipation designen? Umfrage zum Bürgerhaushalt Potsdam

Bürgerbeteiligung findet heute immer häufiger online statt. Auch die Stadt Potsdam, die derzeit ihren bereits seit vielen Jahren etablierten Bürgerhaushalt erneut durchführt, schließt sich diesem Trend an. Auf ihrer zentralen Beteiligungsplattform bietet die Stadt Hintergrundinformationen zum Haushalt und Gelegenheit selbst Vorschläge einzubringen. Noch bis zum 20.07.2014 können sowohl Potsdamerinnen und Potsdamer als auch Bürgerinnen und Bürger außerhalb von Potsdam dort ihre Ideen einreichen.

Umfrage zum Bürgerhaushalt in Potsdam - Aufruf zum Mitmachten

Doch hält Social Media, was es verspricht? Welche Funktionen sind notwendig, um sowohl Bürgerschaft als auch Politik & Verwaltung zufrieden zu stellen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt einer Umfrage, die derzeit im Rahmen einer Masterarbeit an der Universität Potsdam durchgeführt wird. Mit Hilfe der wissenschaftlichen Begleitung des Bürgerhaushalts sollen Vorschläge entwickelt werden, die helfen sollen den Online-Bürgerhaushalte zu verbessern.

Die Teilnahme an der Umfrage ist unter diesem Link oder über die Beteiligungsplattform der Stadt Potsdam möglich. Für die Teilnahme an der Befragung ist keine Registrierung oder Vorschlagsabgabe notwendig, jedoch ist die Befragung spezifisch auf die Webseite des Potsdamer Bürgerhaushalts ausgerichtet.

Herzlichen Dank für Ihre Beteiligung

Jan Brix