Neues Werkzeug zur Evaluation von Bürgerhaushalten

Neues Werkzeug zur Evaluation von Bürgerhaushalten

Literaturtipp |  Redaktion |  03.09.2013
Neues Werkzeug zur Evaluation von Bürgerhaushalten

Nach zweijähriger Entwicklung haben die Participatory Budgeting Unit und International Centre of Participation Studies ein "self-evaluation toolkit" für Bürgerhaushalte veröffentlicht. Der Werkzeugsatz ist in PDF-Format verfügbar und beinhaltet Leitfäden, Check-Listen, Zeitplänen und weiteren organisatorischen Hinweise zur Evaluation von Bürgerhaushalten. Der Evaluationswerkzeugsatz versteht sich somit als Hilfsangebot für Bürgerinnen und Bürger, Verwaltungen, Politiker und Organisatoren, die ihren Bürgerhaushalt selbständig evaluieren wollen.

Die Entwicklung der Materialien basiert auf  Erfahrungen verschiedener Bürgerhaushalte sowie Befragungen unter Mitgliedern und Evaluationsexperten. Nach der Konzeption wurde das Werkzeug bei drei Bürgerhaushalten in Schottland getestet und anschließend angepasst. Das Evaluationswerkzeug wird kostenlos im Internet angeboten.

Links: