Haupt-Reiter

Diskutieren Sie die folgende These:

"Bürgerhaushalte untergraben die repräsentative Demokratie."

Sind Bürgerhaushalte mit der repräsentativen Demokratie in Deutschland vereinbar, in der Entscheidungen durch vom Volk gewählte Volksvertreter getroffen werden? Was meinen Sie?

Stimmen Sie der These zu und möchten Sie auch sagen, warum? Dann schreiben Sie ein Pro-Argument! Oder stimmen Sie der These nicht zu und wollen dies auch erklären? Dann schreiben Sie ein Contra-Argument!

Hinweis: Die Thesen spiegeln nicht die Meinung der Bundeszentrale für politische Bildung bzw. der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt/Engagement Global wider sondern dienen als Einstieg in einen engagierten Austausch verschiedener Sichtweisen. Wir freuen uns auf Ihre Argumente!

Laufzeit: 
05.02.2013 bis 25.04.2013

Pro-Argumente

Pro-Argument | Gast | 13.12.2017

Unterhosen für Alle !!!

Liebe Mitmenschen und Freunde,

im Winter sollen die Bürger Unterhosen geschenkt bekommen, da die Weihnachtsglocken nicht frieren dürfen!!!

Seiten

Contra-Argumente

Contra-Argument | Gast | 13.12.2017

Wie wird man ein HURENSOHN?

Darf ich mir deine Mutter ausleihen? Wieso? Ich will Karneval als Hurensohn gehen
20
Hurensohn gilt traditionell als eine besonders schwerwiegende Beleidigung, da sie sich nicht nur gegen den Beleidigten selbst, sondern auch gegen die Familienehre, speziell die Ehre der Mutter richtet. Früher waren damit im deutschen Sprachraum allerdings nicht ausschließlich die Söhne von Huren, sondern auch uneheliche Kinder gemeint, bei denen die Mutter den Vater nicht angeben wollte oder konnte. (Siehe auch: Kind und Kegel)
In der Jugendsprache wird die Bezeichnung seit den 1990er Jahren in der Regel unabhängig vom familiären Hintergrund verwendet. Es kann sich situationsabhängig um eine Provokation bis hin zu einer schweren Anfeindung handeln, allerdings wird es auch oftmals sarkastisch verwendet. Abgekürzt wird sie als Huso. Entsprechende Beleidigungen sind auch in anderen Sprachen geläufig, z.B.: engl. son of a bitch (abgekürzt SOB)

Seiten