Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung dieses Online-Angebots ist uns wichtig. Bitte nehmen Sie sich daher die Zeit und lesen Sie die nachstehenden Informationen zum Datenschutz. Diese Internetseite wurde gemäß den Vorgaben des Telemediengesetzes (TMG) erstellt. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Im Rahmen der Bearbeitung dieser Internetseite und der elektronischen Datenverarbeitung beauftragen wir externe Dienstleister. Diese Dienstleister sind zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie wir und bieten die Gewähr für einen zuverlässigen und sicheren Umgang mit den Daten des Online-Angebots. Diese Internetseite ist auf einem Server der Firma Teamware GmbH in München gespeichert. Die Speicherung der Daten erfolgt getrennt von anderen Anwendungen.

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

BBE Geschäftsstelle gemeinnützige GmbH

Michaelkirchstr. 17–1810179 Berlin

Deutschland

Tel.: 030 62980-11 0

E-Mail: info@b-b-e.de

Website: www.b-b-e.de

Die BBE Geschäftsstelle gemeinnützige GmbH ist Trägerin der Geschäftsstelle und Projekte des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE).

Allgemeines zur DatenverarbeitungUmfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs.1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unsere Behörde unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO i. V. m. § 3 BDSG als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde, zum Beispiel gemäß den für die Aufbewahrung von Schriftgut geltenden Fristen der Registraturrichtlinie, die die Gemeinsame Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO) ergänzt. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Datenverarbeitung durch den Besuch der Website buergerhaushalt.org

I.Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1.Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

(1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version

(2) Das Betriebssystem des Nutzers

(3) Die IP-Adresse des Nutzers

(4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs

(5) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt

(6) Die besuchte URL

Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die IP-Adresse der Nutzer wird nicht standardmäßig gespeichert, sondern durch einen vorgeschalteten Proxy-Server von buergerhaushalt.org anonymisiert. Im Falle eines fehlerhaften oder abgebrochenen Zugriffs auf den vorgeschalteten Proxy-Servers wird die IP-Adresse jedoch gespeichert. Dies können wir technisch nicht verhindern.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO i. V. m. § 3 BDSG.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Zu diesem Zweck ist die Verarbeitung für die Wahrnehmung unserer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, notwendig (Art. 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO i. V. m. § 3 BDSG). 

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der anonymisierten Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 16 Wochen der Fall.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können, beispielsweise Ihre E-Mailadresse. Informationen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht darunter. Personenbezogene Daten dürfen von uns nur erhoben und verarbeitet werden, sofern Ihre Einwilligung vorliegt oder es uns eine gesetzliche Vorschrift erlaubt. Neben den Zugriffsdaten fallen personenbezogene Daten auf diesem Internetangebot an, wenn Sie:

  • sich registrieren,
  • Kommentare und Bewertungen abgeben,
  • an einer Umfrage teilnehmen,
  • das Argumentationswerkzeug nutzen,
  • sich für den Newsletter anmelden oder
  • die Moderation per E-Mail anschreiben.

Die jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur zu dem Zweck des Betriebs und der Verbesserung dieses Internetangebots verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte oder die Nutzung zu anderen Zwecken erfolgt nicht.

Zugriffsdaten

Grundsätzlich können Sie dieses Onlineangebot besuchen, ohne Ihre Identität offen zu legen. Zur Sicherung unserer Datenverarbeitungsanlagen vor Angriffen protokollieren wir allerdings den Zugriff für eine begrenzte Dauer. Diese Server-Zugriffsdaten dienen ausschließlich der Sicherstellung des technischen Betriebs und werden nicht zu anderen Zwecke genutzt. Wir nehmen ausschließlich Einblick in diese Protokolldateien, wenn technische Probleme vorliegen und die die dort gespeicherten Daten zu deren Behebung beitragen können.

Auf dem Online-Angebot selbst werden Zugriffsdaten ausschließlich in anonymisierter Form gespeichert. Hierbei handelt es sich beispielsweise um den Namen Ihres Internetserviceproviders, die Internetseite, von der aus Sie auf unser Angebot gelangten oder die Unterseiten die Sie auf unserem Online-Angebot aufrufen. Aus diesen Informationen kann kein Rückschluss auf Ihre Person gezogen werden und diese werden nur zum Zweck der statistischen Auswertung der Zugriffszahlen und zur Verbesserung des Internetangebots gespeichert.

Die Zugriffsdaten des Online-Angebots werden mit dem unter der GNU Public License veröffentlichten, quelloffenen Programm Piwik erstellt, das die datenschutzrechtliche Konformität bei der Sammlung und Speicherung der Daten ermöglicht. Sie können auf Wunsch die Speicherung dieser Zugriffsdaten unterbinden, in dem Sie im rechts stehenden Fenster den Haken entfernen.

Registrierung

Personenbezogene Daten werden erhoben und gespeichert, wenn Sie sich auf diesem Internetangebot registrieren. Für eine Registrierung ist zunächst nur die Wahl eines Benutzernamens („Pseudonym“) sowie einer gültigen E-Mailadresse erforderlich. Sie können ihren bürgerlichen Namen als Benutzernamen verwenden, bedenken Sie aber bitte, dass dieser öffentlich sichtbar ist und Dritte somit die von Ihnen veröffentlichten Beiträge und Kommentare Ihrer Person zuordnen können. Ihre E-Mailadresse wird von uns keinesfalls veröffentlicht und ausschließlich zum Zweck der Verwaltung Ihres Nutzerkontos auf dem Internetangebot verwendet.

Da wir gerne wissen möchten, welche Bevölkerungsgruppen das Internetangebot nutzen, bitten wir bei der Registrierung um weitere Angaben zu Ihrer Person (beispielsweise Alter, Geschlecht). Die Beantwortung dieser Fragen ist freiwillig und keine Voraussetzung zur Registrierung und Nutzung des Angebots. Die dort gemachten Angaben werten wir in anonymisierter Form für eine sozio-demographische Analyse aus. Die Ergebnisse der Analyse können zur Bewerbung und Berichterstattung des Internetangebots veröffentlicht werden. Ein Bezug zu einzelnen Teilnehmenden kann aus den Analyseergebnissen nicht gezogen werden.

Beiträge und Kommentare

Die von Ihnen auf dem Internetangebot eingestellten Inhalte (beispielsweise Beiträge und Kommentare) werden gespeichert und sind öffentlich einsehbar. Inhalte die Sie als registrierter Benutzer erstellen, wird der von Ihnen gewählte Benutzername ebenfalls mitveröffentlicht. Beiträge, die Sie als nicht registrierter Benutzer einstellen, werden von uns bei einer Veröffentlichung mit dem Pseudonym „Gast“ versehen. Bitte bedenken Sie, dass personenbezogene Daten (beispielsweise E-Mail- oder Postadresse) die Sie von sich in Ihre Inhalte einstellen öffentlich einsehbar sind.

Verwendung von Cookies

Dieses Online-Angebot verwendet so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Browsers bei späteren Besuchen der Internetseite. So können beispielsweise als Gast verfasste Beiträge und Kommentare Ihnen auch nachträglich noch zugeordnet werden, wenn Sie sich erst später zu einer Registrierung entschließen. Die Lebensdauer der von uns eingesetzten Cookies ist auf eine Woche beschränkt, sie können diese aber jederzeit selbstständig über Ihren Browser löschen.

Grundsätzlich können Sie die Verwendung von Cookies auf diesem Online-Angebot in Ihrem Internetbrowser ausschalten, allerdings sind dann sowohl eine Registrierung als auch weitere Funktionen des Internetangebots nicht nutzbar.

Newsletter

Sie können sich auf diesem Internetangebot mit Ihrer E-Mailadresse für den Bezug des regelmäßigen Newsletters anmelden, eine Registrierung ist hierfür nicht notwendig. Um die ungewollte Zusendung des Newsletters zu verhindern, ist nach der Eintragung auf dem Internetangebot die gesonderte Bestätigung des Bezugs über einen Ihnen zugesandten Anmeldelink erforderlich (so genanntes „Double-Opt-in“-Verfahren).

Die eingegangenen Bezugsadressen werden ausschließlich für das Versenden des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Wenn Sie sich registriert haben, können Sie den Bezug des Newsletters jederzeit in Ihrem Benutzerprofil abstellen. Wenn Sie auf dem Internetangebot nicht registriert sind, nutzen Sie bitte den am Ende jedes Newsletters enthaltenen Link zur Abbestellung oder wenden Sie sich per E-Mail an: moderation@buergerhaushalt.org

E-Mail-Kontakt

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, beispielsweise über das Kontaktformular des Internetangebots, wird dabei Ihre E-Mailadresse als personenbezogenes Datum übermittelt. Diese E-Mailadresse wird ausschließlich zur Korrespondenz mit Ihnen verwendet, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Ihre E-Mailadresse wird keinesfalls an Dritte übermitteln. Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren möchten, schreiben Sie bitte an: moderation@buergerhaushalt.org

Datenlöschung und Auskunftsrecht

Alle Daten werden ausschließlich zum Zweck des Betriebs und der Verbesserung von Bürgerhaushalt.org erhoben und genutzt. Alle personenbezogenen Daten werden gemäß der gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

Sie haben als Nutzer das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Moderation der Website, unter: moderation@buergerhaushalt.org

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss auf die dortigen Inhalte sowie die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und können somit keine Verantwortung für diese übernehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt daher nur auf diesem Internetangebot.

Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz auf diesem Internetangebot haben, können Sie sich gerne per E-Mail an moderation@buergerhaushalt.org wenden.

 

Deutsch