Bürgerhaushalt – Möglichkeiten und Grenzen (Essen)

Name der Veranstaltung

Bürgerhaushalt – Möglichkeiten und Grenzen (Essen)

Wann:

7. Februar 2014 - 18:00 bis 8. Februar 2014 - 16:00

Adresse

Mercure Hotel Hamm Hachestraße 10 45127 Essen

Was:

Seminar

Informationen von der Internetseite der Friedrich-Ebert-Stiftung:

Wird die Bürgerbeteiligung neu entdeckt, wenn es um die Sanierung kommunaler Haushalte geht? Der Bürger als Sparkommissar? Oder steckt doch mehr dahinter, wenn immer mehr Städte und Gemeinden vor allem mit Hilfe des Internets die Bür-gerinnen und Bürger aktiv an der Aufstellung des Haushalts beteiligen? Und wie misst man den Erfolg solcher neuen Ansätze? Welche Ziele kann Politik dabei ver-folgen? Das Seminar will anhand von Praxisbeispielen die Möglichkeiten und Grenzen ausleuchten. Welche Handlungsfelder ergeben sich, wenn Bürgerbeteiligung ernst genommen wird und wie kann Politik damit umgehen, ohne die eigene Verantwortung aufzugeben? In einer Mischung aus Wissensvermittlung und Workshop sollen Hilfestellungen für die kommunale Praxis erarbeitet werden.

Seminarprogramm (PDF)

Teilnahmegebühr: 50 Euro