Bürgerhaushalte klare Sieger beim Reinhard-Mohn-Preis

Bürgerhaushalte klare Sieger beim Reinhard-Mohn-Preis

Pressebericht |  Internationales |  Redaktion |  06.04.2011
Bürgerhaushalte klare Sieger beim Reinhard-Mohn-Preis

Die diesjährige Verleihung des Reinhard-Mohn-Preises von der Bertelsmann Stiftung stand unter dem Motto "Demokratie und Partizipation". Eine repräsentative Auswahl deutscher Bürger konnte bis zum 23. März über die sieben Finalisten abstimmen. Das Ergebnis: Verschiedene Bürgerhaushaltsmodelle belegen die ersten drei Plätze. Den ersten Platz erzielte der Bürgerhaushalt der brasilianischen Stadt Recife. An zweiter Stelle steht das ebenfalls brasilianische Projekt der Stadt Belo Horizonte, den dritten Platz belegt der Bürgerhaushalt von La Plata, Argentinien. Die drei Ansätze verfolgen das Ziel, Bürger stärker in demokratische Prozesse einzubinden und dadurch auch soziale Ungleichheiten zu überwinden. Gemeinsam ist allen drei Projekten die Verbindung von direkter Beteiligung über Stadtversammlungen aber auch über moderne Kommunikationsmittel wie das Internet oder - wie im Fall von La Plata - Mobiltelefone. Auf www.abstimmung-rmp2011.de können Kurzbeschreibungen der sieben Finalisten eingesehen werden. Auf Youtube sind außerdem Videos der drei Gewinner zu finden: Link zum Video über den Bürgerhaushalt in Belo Horizonte Link zum Video über den Bürgerhaushalt in Recife Link zum Video über den Bürgerhaushalt in La Plata Link zum vollständigen Artikel der Bertelsmann Stiftung

Bewertung

Noch keine Bewertungen