Gemeinsam mit neuen Partnern

Gemeinsam mit neuen Partnern

Meldung |  Redaktion |  15.12.2021
Gemeinsam mit neuen Partnern

Wie kann es gelingen, schwer erreichbare Menschen und Gruppen in Bürger-Beteiligungsprozesse miteinzubeziehen?Mit dieser und ganz ähnlich gelagerten Fragen beschäftigen sich einige aktuelle Beiträge auf der Internetseite Netzwerk Bürgerbeteiligung.

Unter den aktuellen Beiträgen, die auf der Seite des Netzwerk als PDF-Dokument heruntergeladen werden können, finden sich folgende Texte:

  • Alle im Boot?! Zugänge zu schwer erreichbaren Zielgruppen erschließen & Austausch ermöglichen. (Autorin: Marion Stock)
  • Bürger*innen als Freunde? Wie soziale Medien das Verhältnis zwischen öffentlichen Verwaltungen und ihren Followern verändern. (von: Anna Becker Anna Becker, Nina Böcker, Rebecca Nell, Fatma Cetin)
  • Von der Kiez-Konferenz bis zu Regionalentwicklung. Mit einer strukturierten und prozessorientierten Vorgehensweise partnerschaftlich neue Akteure gewinnen. (von: Fritz Walter)
  • Beteiligung neu denken. »Gemeinsam Oldenburg« und der etwas andere Weg. (von: Peter Gneuß)

Während etwa der Artikel von Nina Böcker, Rebecca Nell, Fatma Cetin und Anna Becker die Präsenz der Städte und Gemeinden in den sozialen Medien auf den Prüfstand stellt, berichtet der Netzwerker Fritz Walter von seinen Erfahrungen bei der Entwicklung von Zukunftskonzepten für Teams, Organisationen oder im Gemeinwesen. Und auch die Stadt Oldenburg setzt verstärkt auf die Nutzung digitaler Medien, wie man dem Beitrag von Peter Gneuß entnehmen kann.

Hier geht es direkt zu den oben genannten und auch einigen älteren Beiträgen:www.netzwerk-buergerbeteiligung.de/informieren-mitmachen/beitraege-themenschwerpunkte/kommen-immer-nur-die-gleichen/

Das „Netzwerk Bürgerbeteiligung“ hat das Ziel, der politischen Partizipation in Deutschland dauerhaft mehr Gewicht zu verleihen und sie auf allen Ebenen (Bund, Länder, Kommunen) zu stärken. Das Netzwerk fragt danach, wie eine »partizipative Demokratie« ausgestaltet und vorangebracht werden kann. Es sucht nach Wegen zur politisch-strategischen Förderung der Bürgerbeteiligung. (Quelle: www.netzwerk-buergerbeteiligung.de/leitidee-netzwerkorganisation/)

text: Matthias von Viereck

Bewertung

Noch keine Bewertungen