Seminar: Effekte von Bürgerhaushalten auf die Zivilgesellschaft und politische Partizipation am 9.6.

Seminar: Effekte von Bürgerhaushalten auf die Zivilgesellschaft und politische Partizipation am 9.6.

Ankündigung |  Redaktion |  31.05.2021
Seminar: Effekte von Bürgerhaushalten auf die Zivilgesellschaft und politische Partizipation am 9.6.
Zoom-Meeting, Photo by Compare Fibre on Unsplash

Mit Wissenschaftler/-innen aus Deutschland, USA, Kroatien, Argentinien und Kenia

Tausende von Kommunen, Schulen und anderen Institutionen weltweit haben Bürgerhaushalte eingesetzt, um den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu geben, über die Verwendung eines Teils des öffentlichen Haushalts zu entscheiden. Bürgerhaushalte sind mehr als nur ein Werkzeug zur Budgetvergabe - sie können die Beziehung der Menschen zur Politik und Verwaltung verändern und ihr Interesse an politischer Partizipation erhöhen.

Eine wachsende Zahl von Forschungsarbeiten hat diese Effekte und die ihnen zugrundeliegenden Bedingungen dokumentiert. Diese Forschungsergebnisse können dabei unterstützen, Bürgerhaushalte einzuführen sowie zu verbessern und bieten evidenzbasierte Lösungen für aktuelle Herausforderungen. Ebenso können diese auch zivilgesellschaftlichen Akteure/-innen helfen, effektivere und gerechtere Bürgerhaushalte zu fördern.

Im Seminar, durchgeführt von der People Powered University, stellen führende Wissenschaftler/-innen aus fünf Ländern die wichtigsten Erkenntnisse über die Effekte von Bürgerhaushalten auf die Zivilgesellschaft und die politische Partizipation vor. Sie geben Hinweise dazu, wie Bürgerhaushalte international die Wahlbeteiligung erhöhen, die Partizipation marginalisierter Gruppen fördern und die Zahl zivilgesellschaftlicher Organisationen erhöhen könnten.

Eingeladen als Sprecher/-innen sind Carolin Hagelskamp (Deutschland), Celina Su (USA), Alisa Aliti Vlasic (Kroatien), Manuela Maunier (Argentinien) und Eliza Meriabe (Kenia). Das Seminar wird moderiert von José María Marín. Das Gespräch wird auf Englisch geführt und simultan ins Französische, Spanische, Portugiesische, Deutsche übersetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.eventbrite.com/e/impacts-of-participatory-budgeting-civil-society-political-participation-tickets-154425582073.

Auf einen Blick:

Effekte von Bürgerhaushalten auf die Zivilgesellschaft und politische Partizipation

Wann: 09.06.2021, 16 – 17.30 Uhr

Zielgruppe: Verwaltung und Politik, lokale und internationale Organisationen sowie Forscher/-innen, die sich mit partizipativen Demokratiekonzepten befassen

Wo: Digital auf Zoom

Den Zoom-Link erhalten Sie noch Ihrer Registrierung unter: https://www.eventbrite.com/e/impacts-of-participatory-budgeting-civil-society-political-participation-tickets-154425582073

 

Kontakt für inhaltliche Rückfragen:

Bundeszentrale für politische Bildung

Svetlana Alenitskaya

Svetlana.alenitskaya@bpb.bund.de

www.buergerhaushalt.org

Bewertung

Noch keine Bewertungen