Symposium: Demokratische Innovationen auf der kommunalen Ebene am 30. November

Symposium: Demokratische Innovationen auf der kommunalen Ebene am 30. November

Announcement |  Redaktion |  04.11.2021
Symposium: Demokratische Innovationen auf der kommunalen Ebene am 30. November

Wie kann sich die lokale Demokratie weiter entwickeln? Wie erreiche ich mehr Bürgerbeteiligung auf kommunaler Ebene? Darum geht es am 30. November auf einem Symposium in Leipzig, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind.

Neun Referent:innen geben aus ihren eigenen Erfahrungen heraus Input zu Themen wie „Das Bürgerbudget Eberswalde“, „Leitlinien der Bürgerbeteiligung Wolfsburg“ oder „Bürgerräte im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg“. Bei einer Podiumsdiskussion rund um „Chancen und Grenzen für die lokale Demokratie“ in Sachsen stehen Gäste aus Landespolitik, Verwaltung, Kommunen, der Zivilgesellschaft und mit wissenschaftlichem Blick Rede und Antwort.

Mehr zu Programm und Referent:innen und den Link zur Anmeldung finden Sie auf lokale-demokratie.de – wir wünschen viel Spaß und gute Information!

Symposium: Demokratische Innovationen auf der kommunalen Ebene

Datum: 30.11.21, 15:30 bis circa 20:00 Uhr

Ort: Universität Leipzig, Hörsaal 8, Hörsaalgebäude, Universitätsstraße 3, Leipzig

Trainer/in: 9 Referenten:innen

Kosten: 0 €

 

Bewertung

Your rating: None (1 vote)