Workshop

Termin | Redaktion | 22.09.2022

Jugendbudgets und Bürgerbudgets in Brandenburg: Wie gewinne ich Teilnehmende?

In den letzten Jahren haben Bürgerbudgets und Jugendbudgets eine große Verbreitung gefunden.Dies ist u. a. in Brandenburg zu beobachten. Hier sind in den letzten Jahren neue Formate für Schule und Offene Jugendarbeit entstanden.

Bei den Online-Werkstätten berichten Praktiker*innen von ihrer „work in progress“: Wir wollen Erfahrungen, Herausforderungen und Visionen teilen.

Im Rahmen von 90 Minuten geht es nach kurzen Inputs in die offene Diskussion.

 

Termin | Redaktion | 22.09.2022

Offene Jugendarbeit im ländlichen Raum: von Vorschlags-Expeditionen zu Demokratiewerkstätten

In den letzten Jahren haben Bürgerbudgets und Jugendbudgets eine große Verbreitung gefunden.Dies ist u. a. in Brandenburg zu beobachten. Hier sind in den letzten Jahren neue Formate für Schule und Offene Jugendarbeit entstanden.

Bei den Online-Werkstätten berichten Praktiker*innen von ihrer „work in progress“: Wir wollen Erfahrungen, Herausforderungen und Visionen teilen.

Im Rahmen von 90 Minuten geht es nach kurzen Inputs in die offene Diskussion.

 

Termin | Redaktion | 13.04.2022

Workshop: Was tun, wenn´s brennt? In der Kommune richtig mit Konflikten umgehen

Themen und Inhalte
Das Seminar soll Sie dabei unterstützen, souveräner in kommunalen Konflikten agieren zu können. Damit Sie Ihre Handlungskompetenzen ausbauen können, wenden Sie die Methode der Gewaltfreien Kommunikation direkt im Seminar an. Anhand des prozessorientierten Kommunikationsmodells von Marshall B. Rosenberg werden Wege und Möglichkeiten aufgezeigt, Konflikte dauerhaft zu klären, sich selbst und andere besser zu verstehen und dadurch neu miteinander in Kontakt zu kommen. Im Seminar beschäftigen Sie sich u. a. mit folgenden Themen:

Termin | Redaktion | 31.05.2016

So funktioniert Bürgerbeteiligung - Ein Workshop (Düsseldorf)

Kein größeres Vorhaben in der Kommune kommt heute mehr ohne Bürgerbeteiligung aus. Aber was ist überhaupt Bürgerbeteiligung? Und wann ist Bürgerbeteiligung gut? Welche Methoden und Verfahren gibt es, um die Bürger zu informieren, zu konsultieren und zu beteiligen? Worauf muss ich achten, wenn ich gelungene Dialogprozesse organisieren will, und was muss ich vermeiden?

Diese und weitere Fragen stehen im Mittelpunkt des Workshops. Adressaten sind Kommunalpolitiker die wissen möchten, wie sie erfolgreich Menschen in politische Entscheidungsprozesse einbeziehen können.

Pages