Die Stadt Potsdam legt Prüfergebnisse des Bürgerhaushalts 2017 vor

Die Stadt Potsdam legt Prüfergebnisse des Bürgerhaushalts 2017 vor

Meldung |  Redaktion |  30.11.2017
Die Stadt Potsdam legt Prüfergebnisse des Bürgerhaushalts 2017 vor

Die Landeshauptstadt Potsdam hat konkrete Ergebnisse zu den Prüfaufträgen aus dem Bürgerhaushalt 2017 vorgelegt. Mit der Übergabe der „TOP 20 - Liste der Bürgerinnen und Bürger“ an die Politik am 8. November fiel der Startschuss für die Beratungen der Fraktionen, Fachausschüsse und Ortsbeiräte über den Bürgerhaushalt. Dort werden Empfehlungen zur Abstimmung der wichtigsten Bürgervorschläge für den Doppelhaushalt 2018/19 erarbeitet. Beim Bürgerhaushalt 2018/19 wurden insgesamt mehr als 14.000 Beteiligungen gezählt, was fast der Rekordbeteiligung des Vorjahres mit 14.690 Beteiligungen entspricht. In der Summe sind im Bürgerhaushalt 2018/19 der Landeshauptstadt Potsdam 869 Vorschläge eingereicht worden.

 

Weitere Informationen zum Bürgerhaushalt in Potsdam, die Top 20 – der eingereichten Bürgervorschläge und wie es weiter geht finden Sie hier:

https://buergerbeteiligung.potsdam.de/node/8414/top20_vorschlaege

und hier:

https://buergerbeteiligung.potsdam.de/node/9663